Insel Brac & Stadt Supetar

Die Insel Brac ist ca. 40 km lang und 12 km breit. Die Gesamtfläche der Insel Brac beträgt 395 km², womit Brac die drittgrößte Insel an der kroatischen Adriaküste ist. Die Insel Brac ist mit ca. 14.500 Einwohnern besiedelt, die auf mehrere Ortschaften (Supetar, Bol, Sutivan,…) verteilt sind.

Die wichtigsten Wirtschaftszweige auf der Insel sind Tourismus, Fischerei sowie Landwirtschaft (Wein- und Oliven- bzw. Olivenölproduktion). Eine Besonderheit der Insel Brac ist die Produktion des weißen Marmorsteins, der für den Bau von sowohl monumentalen, als auch modernen Gebäuden verwendet wird. Seine Qualität und das besondere Aussehen machen den weißen Marmorstein von Brac zu einem weltweiten Exportschlager. Sehr viele Kirchen, Klöster, Festungen, Paläste und sonstige Gebäude in Kroatien und im Ausland wurden in Laufe der Geschichte aus diesem weißen Marmorstein gebaut. Die prominentesten Beispiele sind der Palast von Diokletian in Split, der Altar vom Papst in Vatikan und das Weiße Haus in Washington, D.C..

 

Die Stadt Supetar ist mit 3.200 Einwohnern die einzige Stadt auf der Insel Brac. Der Ort Supetar ist durch Fähren mit dem Festland verbunden. Die Fähren von Jadrolinija fahren fast stündlich von und nach Supetar. Während der Fahrt von Split nach Supetar (Fahrzeit ca. 50 min) hat man vom obersten Deck aus eine einzigartige meerseitige Sicht auf Split und sieht so die volle Schönheit der kroatischen Küste, der Inseln und des adriatischen Meers.
Supetar selbst hat das Bild einer typischen kroatischen Küstenstadt, in der man ein nachhaltiges Zusammenleben der Natur und des Menschen beobachten kann. Spaziergänge durch die Gassen und Besichtigungen der historischen Gebäuden bieten ein besonderes Gefühl der Entspannung jenseits des stressigen Alltags.

Darüber hinaus bieten Strände, Promenade, Bars, Cafés und Restaurants die Möglichkeit Sonne und Meer sowohl mit einheimischen als auch internationalen Gerichten und Getränken zu genießen.

Informationen:

  • 55 km süd-östlich von Primosten

Merken

Merken